30 Und in München ist Jahr-Markt


Oktober 2013 - 

 

Der Ball rollt, die Welt dreht sich. Nicht nur beim FC Bayern hat sich im letzten Jahr eine Menge getan. 365 days of a year. 

 

Es ist der 28. Oktober 2012, es ist nass und ungemütlich, als Bayer Leverkusen durch zwei Quasi-Eigentore des FC Bayern in der Allianz-Arena gewinnt, 2:1, ein Witz eigentlich. Aber keiner lacht. Die erste Liga-Pleite des späteren Meisters sollte die letzte bleiben. Acht Siegen zum Auftakt folgen, mit Leverkusen-Unterbrechung, 25 ungeschlagene Partien. Die bisherigen zehn Begegnungen der neuen Saison eingerechnet (acht Siege, zwei Remis), stoppen die Bayern bei 35 Spielen am Stück ohne Niederlage. Auswärts verlieren sie letztmalig im April 2012 (0:1 in Dortmund) und im Ganzen von den vergangenen 54 Liga-Aufgaben nur deren zwei. Nun, am Montag, fiel eine einschneidende Marke: Exakt ein Jahr sind die Münchner auf nationaler Ebene unbesiegt. Was sich in 365 Tagen so alles getan hat...


November 2012

Barack Obama verteidigt sein Amt in der US-Präsidentschaftswahl. Schauspieler Larry Hagman verstirbt. Sebastian Vettel holt seinen dritten WM-Titel in der Formel 1, Michael Schumacher beendet seine Karriere. Anschläge in Syrien kosten mehr als 60 Menschen das Leben. Die Wirtschaftszeitung "Financial Times Deutschland" wird eingestellt.

Der FC Bayern rehabilitiert sich durch ein überzeugendes 3:0 in Hamburg, was Uli Hoeneß ins Schwärmen bringt: "Das ist fast schon Fußball-Kunst", jubelt der Präsident. Alle weiteren Bundesliga-Spiele im November werden siegreich gestaltet, allein in Nürnberg springt "nur" ein Unentschieden heraus, 1:1, "aber man kann einfach nicht alle Spiele gewinnen", meint Trainer Jupp Heynckes. In der Champions League schlägt Bayern die Franzosen aus Lille 6:1 und ergattert in Valencia beim 1:1 einen wichtigen Auswärtspunkt.


Dezember 2012

20 Jahre SMS. In der Schweiz wird "Shitstorm" zum Wort des Jahres gewählt. Die UEFA gibt bekannt, dass die Europameisterschaft 2020 in mehreren Ländern stattfindet. Peer Steinbrück wird auf dem SPD-Parteitag zum Kanzlerkandidaten gewählt. Die Mondmission "Apollo 17" jährt sich zum 40. Mal. Der Bundesrat beschließt, ein Verbot der NPD zu beantragen. Obwohl der Maya-Kalender endet, verläuft der 21. Dezember wie jeder andere Tag. Die ARD begeht den 60. Geburtstag der Tagesschau.

Bayern München empfängt Borussia Dortmund zum Kampf der Gladiatoren, dominiert die Partie, fängt sich allerdings noch den 1:1-Ausgleich ein. Torschütze für den BVB: Mario Götze. "Es tut ein bisschen weh, wir hätten sie heute packen können", ärgert sich Thomas Müller. Ein 2:0 in Augsburg sowie ein 1:1 daheim gegen Gladbach beschließen die Bundesliga-Runde des Kalenderjahres 2012. International nimmt Bayern mit dem 4:1 erfolgreich Revanche an BATE Borisov und zieht wenige Tage vor Weihnachten mit einem erneuten 2:0 beim FC Augsburg ins Pokal-Viertelfinale ein.

 

Januar 2013

Die Praxisgebühr von 10 Euro wird eingestampft. Die Eröffnung des Flughafens in Berlin verschiebt sich (7. Januar). Die Eröffnung des Flughafens in Berlin verschiebt sich (16. Januar). Rainer Brüderle schaut genauer hin. Die Europäische Union führt in elf EU-Ländern die Finanztransaktionssteuer ein. Die niederländische Königin Beatrix dankt nach 33 Jahren ab. Das Oberlandesgericht München erhebt Anklage gegen Beate Zschäpe.

Souverän glückt dem FC Bayern der Liga-Aufgalopp in 2013. "Keine Galavorstellung, aber ein ordentlicher Sieg", kommentiert Manuel Neuer das 2:0 über Fürth. Eine Woche darauf unterliegt Stuttgart mit demselben Ergebnis.


Februar 2013

In New Orleans erringen die Baltimore Ravens den Super Bowl. Die Universität Düsseldorf erkennt Bildungsministerin Annette Schavan wegen Plagiats ihren Doktortitel ab. In tiefgefrorener Lasagne wird Pferdefleisch gefunden. Papst Benedikt XVI. teilt überraschend seinen Rücktritt vom Pontifikat mit. Die Fluggesellschaften American Airlines und US Airways fusionieren.

Die Tormaschinerie des FC Bayern läuft bei kühlen Temperaturen allmählich an. 3:0 in Mainz, 4:0 gegen Schalke, 2:0 in Wolfsburg, 6:1 gegen Bremen. In der Champions League legen die Münchner durch das 3:1 beim FC Arsenal den Grundstein zum Weiterkommen, zuletzt sorgt ein rassiges 1:0 über Borussia Dortmund für freudige Gesichter, "geklärte Verhältnisse" (Hoeneß) und den Halbfinaleinzug im DFB-Pokal.


März 2013

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez erliegt einem Krebsleiden. Erzbischof Kardinal Jorge Mario Bergoglio wird nach dem fünften Wahlgang der Konklave zum Papst ernannt. In China kommen bei einer Grubenexplosion 28 Bergleute ums Leben. Das nordkoreanische Staatsoberhaupt Kim Jong-un lässt Raketen auf die USA in Bereitschaft versetzen und erklärt Südkorea den Krieg.

Bayern hält sich in Hoffenheim schadlos, siegt ohne großen Aufwand 1:0, und Ersatztorwart Starke sagt: "Manchmal muss man eben auch dreckig gewinnen." An ein schwer errungenes 3:2 über Düsseldorf und einer gerade eben noch folgenlosen 0:2-Heimpleite im Rückspiel gegen Arsenal knüpft der FC Bayern zunächst ein 2:1 in Leverkusen - und dann den (Tor-)Rausch der Saison: 9:2 gegen den HSV. "Was die Mannschaft heute gespielt hat, war absolute Weltklasse", strahlt Karl-Heinz Rummenigge.

 

April 2013

Die britische Politikerin Margaret Thatcher stirbt. Die Bundesanwaltschaft Hannover erhebt Anklage gegen den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff. Im Zuge des NSU-Prozesses entfacht Streit um die Platzvergabe türkischer Journalisten. Der Deutsche Bundestag bewilligt das Rettungspaket für Zypern. Zwei schwere Explosionen überschatten den Boston-Marathon. Die Kreditwürdigkeit von Großbritannien und Frankreich wird von "AAA" auf "AA+" hinabgestuft. Giorgio Napolitano (87) bleibt für eine zweite Amtszeit italienischer Staatspräsident. Der Bayerische Landtag schafft zum Wintersemester 2013/2014 die Studiengebühren ab. In Spanien erreicht die Arbeitslosenquote einen historischen Höchststand von 27,2 Prozent.

Der April hat es in sich für die Bayern. In der Champions League besiegen sie das hochgehandelte Juventus Turin zweimal mit 2:0, erreichen die Vorschlussrunde. Im Pokal fegen sie Wolfsburg gar mit 6:1 aus dem Stadion - die Reise nach Berlin ist gebucht. Und der Alltag? Ein Festtag! Das knappe 1:0 in Frankfurt sichert bereits am 28. Spieltag (6. April) die 23. Meisterschaft. Uli Hoeneß bewegt: "Man kann es kaum in Worte fassen, wie toll ich diese Meisterschaft empfinde." Der Rest ist Kür: 4:0 gegen Nürnberg, 6:1 in Hannover, 1:0 gegen Freiburg. Schließlich die ultimative Machtdemonstration: Bayern spielt gegen Barcelona wie Barcelona - und triumphiert mit 4:0...


Mai 2013

Die Europäische Zentralbank senkt den Leitzins auf ein Rekordtief von 0,5 Prozent. In der ägyptischen Hauptstadt Kairo beginnt der Prozess gegen den früheren Machthaber Husni Mubarak. Wissenschaftler klonen erstmals menschliche embryonale Stammzellen. Die dänische Sängerin Emmelie de Forest gewinnt den Eurovision Song Contest, die Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg das Triple.

Mit einem 3:0 im Camp Nou veredelt der FC Bayern die Demütigung Barcelonas. Wembley calling! Im Vorspiel der B-Teams (B-orussia und B-ayern) trennen sich die Rivalen 1:1, die ungeschlagene Serie hält, doch es ist der erste Punktverlust in der Rückrunde. Probleme auf bescheidenem Niveau. Am 33. Spieltag schlägt der Meister die Augsburger 3:0 und im finalen Bundesligaspiel von Jupp Heynckes dessen alte Liebe Borussia Mönchengladbach spektakulär mit 4:3. "Ich habe gemerkt, dass die Spieler für mich gewinnen wollten", berichtet der scheidende Trainer gerührt. Am 25. Mai setzen sie sich durch ein 2:1 gegen Dortmund die europäische Krone auf.

 

Juni 2013

In Mitteleuropa müssen zahlreiche Städte aufgrund einer Hochwasserkatastrophe evakuiert werden. Die Ungleichbehandlung von Ehen wird für verfassungswidrig erklärt. Die Handballer des HSV Hamburg gewinnen die Champions League. Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière muss sich für die Euro-Hawk-Affäre verantworten. Edward Snowden löst mit der Offenlegung geheimer US-amerikanischer Dokumente den Überwachungs - und Spionageskandal aus. Der von Demonstranten gegen die Regierung Erdogan belagerte Taksim-Platz in Istanbul wird gewaltsam geräumt. Die Miami Heat erringen die Basketball-Meisterschaft in der NBA.

Am 1. Juni veredelt der FC Bayern eine Saison der Superlative mit einem 3:2-Pokalsieg über Stuttgart und somit dem ersten Triple-Gewinn einer deutschen Mannschaft. Am Monatsende präsentieren die Münchner ihren neuen Übungsleiter: Pep Guardiola. "Wenn Bayern München dich ruft, ist das eine Riesenehre", sagt der spanische Star-Coach artig.


Juli 2013

Kroatien stößt als 28. Mitglied zur europäischen Gemeinschaft. Der ägyptische Präsident Mohammed Mursi wird durch einen Putsch seines Amtes enthoben. Marion Bartoli siegt im Damen-Finale von Wimbledon, Andy Murray im Endspiel der Herren. Praktiker meldet Insolvenz an. Die CSU sieht eine PKW-Maut für Ausländer vor. Chris Froome triumphiert bei der 100. Tour de France. In London erblickt der britische Thronfolger Prince George of Cambridge das Licht der Welt. Die deutsche Frauen-Fußballnationalmannschaft holt den Europameistertitel.

Pep Guardiolas Deutsch wird immer besser, der Trophäenschrank der Bayern voller und voller. Telekom-Cup! Audi-Cup! Hoeneß-Cup! Nur der nationale Supercup wandert nach Dortmund. Diagnose: Verschmerzbar.


August 2013

Das Betreuungsgeld tritt in Kraft. Silvio Berlusconi wird in letzter Instanz zu vier Jahren Haft verurteilt. Der fälschlicherweise in einer psychiatrischen Anstalt untergebrachte Gustl Mollath kommt nach sieben Jahren frei. In Mainz ergeben sich massive Einschränkungen im Zugverkehr. Der niederländische Prinz Johan Friso verstirbt an Hirnschäden infolge eines Skiunfalls.

Die Fußball-Welt schaut gebannt nach München, wo Pep Guardiola den FC Bayern mit einem 3:1 gegen Gladbach in die Bundesligasaison dirigiert. Nach einem 1:0 in Frankfurt gewinnt der Meister 2:0 gegen Nürnberg, Frank Ribéry erzielt ein Kopfballtor, welches er als "exceptionnel" einstuft. Beim 1:1 in Freiburg lassen sie die ersten Punkte liegen. Gegen Rehden gelingt die Pokal-Ouvertüre problemlos (5:0), ehe der europäische Supercup in Prag zum Thriller wird - und Bayern zum Sieger im Elfmeterschießen.

 

September 2013

In St. Petersburg steigt der G20-Gipfel. Das Internationale Olympische Komitee vergibt die Olympischen Sommerspiele 2020 an Tokio. Vodafone übernimmt Kabel Deutschland. Die Aufrichtung der havarierten "Costa Concordia" beginnt. CDU-Kanzlerin Angela Merkel gewinnt die Bundestagswahl gegen SPD-Herausforderer Peer Steinbrück, während die FDP an der Fünf-Prozent-Hürde scheitert.

Bayern bezwingt Hannover 2:0, doch Matthias Sammer tobt: "Wir spielen lethargisch und ohne Emotionen Fußball, das ist Dienst nach Vorschrift!" Die Vorschrift lautet, zu gewinnen, und so vollführen die Angestellten den Dienst beim 4:0 auf Schalke, 1:0 gegen Wolfsburg sowie in der Champions League (3:0 über Moskau) und im Pokal (4:1 gegen Hannover) überaus pflichtgemäß.


Oktober 2013

Amerika erlebt einen "Government Shutdown". Die Hamburger Staatsanwaltschaft erhebt Strafbefehl gegen den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst. Ein Erdbeben der Stärke 7,3 erschüttert die Region Fukushima. Sebastian Vettel holt seinen vierten WM-Titel in der Formel 1. Es wird bekannt, dass US-amerikanische Geheimdienste das Handy von Kanzlerin Merkel abhören. Das DFB-Sportgericht lehnt eine Wiederholung des "Phantomtor"-Spiels zwischen Hoffenheim und Leverkusen ab.

Die Champions in der Champions League, eine Delikatesse: 3:1 bei Manchester City, 5:0 gegen Pilsen. Beim skurrilen 1:1 in Leverkusen will das Runde nicht so recht ins Eckige, beim 4:1 über Mainz der Robben dafür an den Strafstoßpunkt - darf jedoch nicht. Letzten Samstag, am 26. Oktober 2013, entpuppt sich Hertha BSC als unangenehmer Widerpart. Die Berliner ziehen zwar mit 2:3 den Kürzeren, heimsen aber ein Lob von Pep Guardiola ein: "Es war die beste Mannschaft, gegen die wir bisher gespielt haben."

  

365 days of a year


Ein Jahr ungeschlagen. Es ist eine glorreiche Ägide für den FC Bayern. Möge sie noch ein bisschen andauern...

 

365 days of a year
running around, running around
and going nowhere
365 days and nights
365 tries to make it right.